Ortlieb Sport-Packer Plus

15932

Normaler Preis €150,00
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Farbe

F490

(2 Taschen)

Dank des robusten Cordura-Gewebes ist der Ortlieb Sport-Packer Plus der ideale Tourenbegleiter. Die wasserdichte Lowrider- oder Hinterradtasche eignet sich perfekt als kleine Hinterradtasche oder für Kinderräder. Mit Hilfe des Quick-Lock2.1 Aufhängesystems lässt er sich schnell und einfach am Rad befestigen und wieder abnehmen.Befestigungsystem

  • Quick-Lock2.1: baut auf dem bewährten QL2 System auf, ist aber in einigen entscheidenden Punkten noch mehr auf das aktuelle Gepäckträgerangebot ausgerichtet (an nahezu allen Radtaschenmodellen im Einsatz)
Features
  • Schultertragegurt mit Karabinerhaken
  • Abstellfüße am Taschenboden
  • Staublatz mit Kordelzug unter dem Deckel
  • Innentasche
  • 3M Scotchlite Reflektoren
Material
  • PVC-frei: wo technisch möglich und sinnvoll, werden PVC (Polyvinylchlorid)-freie Materialien eingesetzt
  • PS36C: Cordura, PU-beschichtet
Serien-Info
  • Plus Line: extrem abriebfestes und langlebiges Cordura-Gewebe mit einseitiger Polyurethan-Beschichtung (PU); neben der textilen Optik besticht sie durch ihr geringeres Gewicht
Hinweise / Spezifikationen
  • zur Erreichung des Schutzgrades IP54 muss der Deckel komplett geschlossen sein
  • 40 x 25 x 14 cm (H x B x T)
  • 30 Liter
  • 1680 g Gewicht
  • IP54: staubdicht Stufe 5 (staubgeschützt, geringes Eindringen von Staub möglich) + wasserdicht Stufe 4 (geschützt gegen Spritzwasser aus allen Richtungen)
Herstellerinfo Ortlieb
  • Wasserdicht - dafür steht Ortlieb seit 1982. Im Jahr 1982 gründete Hartmut Ortlieb die Ortlieb Sportartikel GmbH in Nürnberg. Seit 1997 befindet sich unser Firmensitz im mittelfränkischen Heilsbronn im Landkreis Ansbach. Die Erfindung der ersten Ortlieb Packtasche entstand aus dem Wunsch heraus wasserdichte Ausrüstung für den Outdoorsport zu benutzen - denn zu diesem Zeitpunkt gab es keine. Die ersten Ortlieb Produkte waren von Hand und auf Mutters Nähmaschine genähte Packsäcke und Fahrradtaschen aus LKW-Plane, die Hartmut dann mit seinen Freunden auf den eigenen Fahrrad- und Kletter-Touren erprobte. Was mit einfachen Mitteln begann, entwickelte sich schnell zu einer Erfolgsgeschichte. Inzwischen umfasst das Unternehmen über 140 Mitarbeiter und produziert mehr als 500 Einzelprodukten. Es befindet sich auch jetzt alles unter einem Dach: von der Entwicklung und Design, über den Maschinenbau, die Produktion bis hin zu Vertrieb, Marketing und Versand. Alle wasserdichten Produkte werden im Hochfrequenz-Schweißverfahren am Firmensitz in Heilsbronn hergestellt. Qualität Made in Germany garantiert hochwertiges Outdoor-Equipment für jeden Anspruch, bei jedem Wetter, in jedem Terrain.